Homematic: Anwesenheitserkennung per Schlüsselanhänger

 Jan, 29 - 2016   1 comment   HausgebastelHomematicSmartHome

Viele Szenarien in der Haussteuerung machen nur Sinn wenn die Steuerung weiß ob man zu Hause ist oder nicht. Zum Beispiel muss die Heizung das Haus nicht auf kuschelige 22 Grad heizen wenn keiner da ist. Meine ersten Versuche die Erkennung übers Handy zu steuern waren nicht so erfolgreich. Hierzu habe ich einfach abgefragt welche Mobiltelefone ins Wlan eingebucht sind. Was bei meinem Telefon problemlos funktionierte scheiterte komplett am HTC meiner Freundin, welches sich spätestens nach einer halben Stunde aus dem Wlan verabschiedete. Die Folge, wenn ich nicht da war wurde es bei ihr im Wohnzimmer plötzlich kalt und der Fernseher ging aus. WAF gleich null. Der Versuch einen Taster an der Haustür zu installieren auf den man drück wenn man kommt oder geht war auch nicht unbedingt so erfolgreich. Das hab ich dann nämlich ständig vergessen. Also fängt man an seine Gewohnheiten zu analysieren und stellt irgendwann fest, ohne meinen Schlüssel geh ich nirgendwo hin.
Die Lösung sieht jetzt so aus. Wir haben im Flur einen Hohlwanddose vor der eine Lampe montiert war. Statt der Lampe wurde dort eine Netzwerkdose installiert hinter der das HM 3-Schliesser-Kontaktinterface versteckt wurde. Unsere Schlüssel haben einen Anhänger der aus einem abgeschnittenen Netzwerkkabel besteht. An diesem Kabel ist je ein Adernpaar kurzgeschlossen. Bei mir das blau-blau/weiße, bei meiner Freundin orange-orange/weiß. Die Netzwerkdose ist so an das Interface angeschlossen das egal in welche Buchse das Kabel steckt, klar ist wer von uns beiden seinen Schlüssel eingesteckt hat. Zur Verdeutlichung ein Bild davon.

Abhängig davon werden jetzt die Systemvariablen “Nils anwesend”, “Gaby anwesend” und “Global anwesend” gesetzt. Wobei beim Einstecken die Anwesenheit sofort gesetzt wird, beim Abziehen die Variablen aber erst um 10 Minuten verzögert. So kann man mal kurz zum Auto oder den Müll rausbringen ohne das sofort das Licht, Fernseher und Heizung ausgehen.
Angenehmer Nebeneffekt, die Schlüssel liegen nirgendwo rum 🙂

So long, and thanks for all the fish…*


Related articles

 Comments 1 comment

  • Sebastian sagt:

    Grüß dich Aegypter,

    vielen Dank für die fantastische Idee!
    Nach genau so einer zuverlässigem, einfachen, günstigen und eleganten Lösung habe ich gesucht!
    Netzwerkdose wird heute Nachmittag gebohrt 🙂

    Danke und LG
    Sebastian


  • Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Fields with * are mandatory.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.